Aktuelles

Aktuelle Informationen zu den COVID-Impfungen und Praxisabläufen

Liebe Patientinnen und Patienten! 

Wichtige Information zu den COVID-Impfungen und zur Entlastung der Telefonleitungen

Seit dem 07.04.2021 impfen wir in unserer Praxis gegen COVID-19. Leider stehen uns aktuell nur wenige Impfdosen zur Verfügung. Daher müssen wir uns an die Priorisierungsvorgaben halten. Wir führen Impflisten, für alle Patienten, die geimpft werden wollen. Schreiben Sie uns hierfür oder auch für Rezeptanforderungen oder Überweisungen eine E-Mail über das Kontaktformular, schicken Sie uns ein Fax mit Ihren persönlichen Angaben oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter unserer Servicenummer (02575-970339). Wir melden uns bei Ihnen für einen entsprechenden Impftermin. Bitte drucken Sie sich, wenn möglich, die Aufklärungsbögen für den mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer bzw. Moderna oder den Vektorimpfstoff von AstraZeneca bzw.Johnson&Johnson schon vorher aus (www.rki.de). Ab der 21. Kalenderwoche werden wir eine Impfstraße links neben der Praxis etablieren, folgen Sie hierzu der Beschilderung und betreten Sie nicht die Praxisräume!
  
Bitte sehen Sie von einer telefonischen Kontaktaufnahme zu Impffragen oder Priorisierungen ab, da die Leitungen stark überlastet sind.

                                                                   Wir sind weiter für Sie da!!!!

Die Praxistüren sind wieder geöffnet. Zur besseren Steuerung bitten wir Sie sich dennoch weiterhin telefonisch anzumelden.

Bitte beachten Sie weiterhin die geltenden Abstandsregeln und verwenden Sie in und neben der Praxis weiterhin eine Mund-Nasen-Abdeckung.


Neue Informationen zur Terminservicestelle der KV

Seit dem 25.01.2016 bietet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe die Vermittlung für einen Facharzttermin an. Hierfür benötigen Sie eine Dringlichkeits-Überweisung. Unter der Telefonnummer 0231-94329444 erreichen Sie die Terminservicestelle zu folgenden Zeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8-12h und von 14-16h,
Mittwoch von 14-17h und Freitag von 8-12h.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Vorgaben der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (www.kvwl.de) oder wenden sich an unser Praxisteam.


Service durch Planung:

Wiederholungsrezepte oder Überweisungen können Sie jederzeit auf folgende Weise bestellen:

Rezepttelefon: 02575-970339

Rezeptfax: 02575-970338

Per E-Mail: pg-reckenfeld@t-online.de

Die alten Karten verlieren ihre Gültigkeit. Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass eine Behandlung über die abgelaufenen Karten nicht mehr vorgenommen werden kann. Im Fall einer erforderlichen akuten Behandlung, sind wir verpflichtet eine Privatrechnung auszustellen. Sie haben allerdings bis zum Quartalsende (also bis zum 31.03.2015) die Möglichkeit Ihre neue eGK zu beantragen und nachzureichen.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter der Homepage der KBV ( www.kbv.de )